Home
Über parq
Projekte
Hilfe
FAQs
Research
Presse
Suche
Kontakt
Impressum
parq-Team
Log-In
Registrieren
ProjekteMetzgerbildstraße in BregenzPhasenPhase 1Beschreibung
Metzgerbildstraße in Bregenz
Übersicht Phasen   Anmelden
Projektpräsentation Errichtergemeinschaft Einreichung Ausführungsplanung Bauphase
Projektidee
beschreibung
errichtung
bauausfuehrung
zeitplan
Ausstattung
Wohnung 3 (100m²)
kontakt
Beschreibung, 16. Jun 2004  10:20

Projektmoderator bernhard

Der Entwurf sieht vier Baukörper mit insgesamt ca. 12 Wohnungen vor, die um einen gemeinsamen, halböffentlichen Innenhof gruppiert sind, von dem aus die Gebäude erschlossen werden. Jeder Baukörper hat drei Wohngeschosse (+ ein Untergeschoss) mit jeweils ca. 100 m² Wohnutzfläche. Die Grundidee ist, dass jedes Haus aus Modulen von 50m² besteht (je zwei pro Geschoss), welche je nach Gebrauch kombiniert werden können (also entweder eine Kleinwohnung mit 50 m², eine größere Wohnung mit 100 m² oder eine, sich über zwei Geschosse ziehende 150 m² große Wohnung). Dieses Trennen und Zusammenlegen kann ohne grobe bauliche Maßnahmen erfolgen.

Die Häuser 1, 2 und 3 sind unterkellert, unter dem Haus 4 liegt die Tiefgarage mit 13 Stellplätzen; 5 weitere Stellplätze befinden sich an der Rhäticusstraße.
In der Tiefgarage wie auch in 2 überdachten Bereichen ist ausreichend Platz für Fahrräder und Fahrradanhänger geplant (2-3 Fahrradplätze/Modul).
In den Kellern ist jeder Wohnung ein Abteil zugeordnet. Im Haus 2 ist ein allgemein zugänglicher Wasch-/Trockenraum und ein Gemeinschaftsraum vorgesehen.

Die Erschließung der Wohnungen erfolgt über außenliegende Laubengänge, d.h. jede Wohnung wird vom Außenraum über eine eigene Haustür erschlossen. Bei nachträglicher Teilung größerer Wohnungen ist damit die eigenständige Erschließung der Teilwohnungen gewährleistet. Die Erschließungsflächen in den oberen Geschossen können zusätzlich als Terrassen genutzt werden.
Die Tiefgarage wird über die Stiegenhäuser in den Häusern 2 und 4 sowie über einen direkten Zugang vom Keller Haus 1 erschlossen. Die Einfahrt befindet sich in der südwestlichen Ecke des Grundstückes von der Liberat Hunderpfund-Straße.

Alle erdgeschoßigen Wohnungen verfügen über einen privaten Gartenanteil, die Abgrenzung der Gärten untereinander soll anhand eines Freiraumprojektes unter Einbeziehung der Nutzerwünsche erfolgen; eine möglichst einheitliche Gestaltung wird angestrebt.

Die Wohnungen in den beiden Obergeschossen haben jeweils ca. 2,2 m tiefe, überdachte Terrassen, in den Häusern 3 und 4 gibt es größere Dachterrassen.

Der innenliegende Hof und die zwischen Haus 1 und Haus 4 gelegene Wiesenfläche sind als allgemein benutzbare Kinderspielfläche ausgewiesen.

Der Heizraum und Brennstofflager für die gesamte Siedlung liegt im Haus 1, die Heizung erfolgt mit einer Pelletsheizung.
Die Häuser werden als Energiesparhäuser unter Einhaltung der ÖKO-1 Richtlinien erstellt.

drucken  
Zum Vergrößern draufklicken!

Erdgeschoß (zum vergrößern draufklicken)




1. Obergeschoß (zum vergrößern draufklicken)



2. Obergeschoß (zum vergrößern draufklicken)

Zum Vergroßern draufklicken!

Untergeschoß (zum vergrößern draufklicken)